. .

"Demokratie braucht jede Stimme! Kommunales Wahlrecht für ALLE!" ist eine Kampagne von

Befreundete Kampagnen

 

 

ERSTUNTERZEICHNERiNNEN

  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,
    MdB, Bundesjustizministerin, Landesvorsitzende der FDP Bayern
  • Florian Pronold, MdB, Landesvorsitzender der SPD Bayern
  • Franz Maget, MdL, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag
  • Hildegund Rüger, Präsidentin des Bayerischen Landesfrauenrates
  • Theresa Schopper, MdL, Landesvorsitzende der Bayerischen Grünen
  • Dieter Janecek, Landesvorsitzender der Bayerischen Grünen
  • Hep Monatzeder, 3. Bürgermeister der Landeshauptstadt München
  • Dr. Max Stadler, MdB, FDP-Bundestagsfraktion
  • Heinz Paula, MdB, SPD-Bundestagsfraktion
  • Ismail Ertug, MdEP, SPD
  • Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
  • Torsten Jäger, Geschäftsführer des Interkulturellen Rats in Deutschland e.V.

    alle ErstunterzeichnerInnen

Pressemitteilungen

05.10.2015
Pressemitteilung der AGABY
Kommunales Wahlrecht auch für Drittstaatsangehörige!
Neustart der Kampagne 'Demokratie braucht jede Stimme! Kommunales Wahlrecht für ALLE'œ der Integrationsbeiräte Bayerns

'Die Grundlage einer demokratischen Gesellschaft ist es, die gesamte Bevölkerung in die politischen Entscheidungen einzubeziehen. Unser Ziel ist es, dass alle Einwohner_innen über die Politik ihrer Kommune mitbe-
stimmen. Wir wollen die Partizipation von Migrant_innen und damit die Demokratie stärken'œ
, erklärt Mitra Sharifi Neystanak, die Vorsitzende der AGABY.

Fast 100  Organisationen und über 5.300 Einzelpersonen haben die Kampagne bereits unterzeichnet, 22 Kooperationspartner unterstützen sie.
Die bayerischen Kommunen und Politiker_innen sind aufgefordert, sich für das kommunale Wahlrecht für alle einzusetzen.

--> Pressemitteilung (pdf, 219 KB