. .

"Demokratie braucht jede Stimme! Kommunales Wahlrecht für ALLE!" ist eine Kampagne von

Befreundete Kampagnen

 

 

ERSTUNTERZEICHNERiNNEN

  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger,
    MdB, Bundesjustizministerin, Landesvorsitzende der FDP Bayern
  • Florian Pronold, MdB, Landesvorsitzender der SPD Bayern
  • Franz Maget, MdL, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag
  • Hildegund Rüger, Präsidentin des Bayerischen Landesfrauenrates
  • Theresa Schopper, MdL, Landesvorsitzende der Bayerischen Grünen
  • Dieter Janecek, Landesvorsitzender der Bayerischen Grünen
  • Hep Monatzeder, 3. Bürgermeister der Landeshauptstadt München
  • Dr. Max Stadler, MdB, FDP-Bundestagsfraktion
  • Heinz Paula, MdB, SPD-Bundestagsfraktion
  • Ismail Ertug, MdEP, SPD
  • Dr. Ulrich Maly, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg
  • Torsten Jäger, Geschäftsführer des Interkulturellen Rats in Deutschland e.V.

    alle ErstunterzeichnerInnen

AKTIONEN VOR ORT

18.07.2017
Dokumentation
Großes Interesse der Wahlhelfer_innen in Nürnberg

Mit großem Erfolg fand in Nürnberg die erste Info-Veranstaltung zu den symbolischen Wahlen statt. Rund 30 Vertreter_innen von Nürnberger Migrantenorganisationen folgten der Einladung.
Ebenfalls vor Ort waren die Vertreter des TV-Senders wdr.
Christian Mies von citizens for europe und Réka Lörincz von AGABY stellten die bundesweite Kampagne "Hier lebe ich, hier wähle ich" und die Aktion symbolische Wahlen vor.
Mit symbolischen Wahllokalen wird im Vorfeld der Bundestagswahl für die Einführung des kommunalen Wahlrechts für ALLE geworben.

05.06.2016
Der Integrationsbeirat Karlstadt fordert Wahlrecht für ALLE!

Beim traditionellen Kinderfest in Karlstadt war am Sonntag, den 5. Juni auch der Integrationsbeirat präsent. Mit einem Infostand und der Postkartenaktion warben die Beiratsmitglieder für das kommunale Wahlrecht für alle.

Fotos: Integrationsbeirat Karlstadt

19./ 20. 09.2015
Der Ausländer- und Integrationsbeirat Würzburg wirbt für das kommunale Wahlrecht für ALLE

Beim Würzburger Stadtfest hat sich der Ausländer- und Integrationsbeirat mit einem Infostand an der Kampagne beteiligt und Fotos und Statements zum kommunalen Wahlrecht für ALLE gesammelt.

Fotos: Ausländer- und Integrationsrat Würzburg